Familienküche,  Gesunde Snacks,  Weight Watchers Rezepte

Leichte Joghurt Mini Apfelpfannkuchen

Fluffig leicht und saftig. Die leichten Joghurt Mini Pfannkuchen sind schnell zubereitet und kommen mit nur wenigen einfachen Zutaten und ganz ohne Fett aus. In den Pfannkuchen Grundteig kommen Joghurt, etwas Mehl, Backpulver, Zimt und ein Ei. Mögt ihr es süß, gebt noch etwas Erythrit hinzu. Obenauf ein paar Apfelspalten, Rosinen und Mandelstücke – fertig ist der Teig für die Joghurt Mini Apfelpfannkuchen. Anstatt die Pfannkuchen wie sonst eher üblich in der Pfanne auszubacken, teilt ihr den Teig auf kleine beschichtete Förmchen auf und schiebt alles in den Backofen. So spart ihr euch das Öl und somit unnötige Kalorien.

Zutaten für Joghurt Mini Apfelpfannkuchen

Pfannkuchen Grundteig

  • 3 EL Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 EL Joghurt 0,1%
  • 1 Ei

Topping für Apfelpfannkuchen

  • 1 Apfel
  • Zimt + Erythrit
  • Rosinen
  • Mandelstücke

Zubereitung in 5 Schritten

Benötigte Zeit: 35 Minuten.

Ergibt etwa sechs Mini Joghurt Pfannkuchen mit je 2 Punkten

  1. Backofen vorheizen

    Heizt den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vor und stellt sechs kleine, beschichtete Förmchen bereit. Das können Tarteförmchen oder auch ein Muffinblech sein. Hauptsache die Form ist aus Metall, sodass die Mini Pfannkuchen auch knusprig und nicht matschig werden. Ich nehme Mini Pizzaförmchen. Klassische Tortelett Formen eignen sich allerdings genauso gut.

  2. Pfannkuchenteig zusammenrühren

    Schnappt euch eine Schüssel und gebt Mehl, Backpulver, Ei und Joghurt hinein. Verrührt alles zu einem klümpchenfreien Teig und stellt die Schüssel beiseite.

  3. Toppings schnippeln

    Für die Joghurt Mini Apfelpfannkuchen schäle ich einen großen Apfel und stückel ihn in Spalten. Eine Handvoll Rosinen zerhacke ich grob und lege mir einen Esslöffel gehackte Mandeln zurecht.

    TIPP: Bei de Toppings könnt ihr das nehmen, was euch schmeckt! Himbeeren, Blaubeeren, Zwetschgen, Pflaumen, Schokotreusel, Ahornsirup, Pistazien – tobt euch aus 🙂

  4. Pfannkuchenteig und Topping in die Förmchen

    Sprüht nun in jedes Förmchen etwas Backtrennspray oder bepinselt sie ganz leicht mit etwas Öl. Füllt in jede Form einen guten Esslöffel des Pfannkuchenteigs, legt die Apfelspalten obenauf und betreut alles mit etwas Zimt, Erythrit sowie den gehackten Mandeln und Rosinen.

  5. Ab in den Ofen

    Gebt die Förmchen anschließend in den auf 180° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen. Lasst die Joghurt Pfannkuchen gut 20-25 Minuten im Ofen bis sie knusprig braun werden. Rausnehmen, etwas abkühlen lassen und am besten warm verputzen!

♥ Auf Pinterest merken ♥

WW Punkterechnerei

Keine zusätzliche Butter oder Margarine, keime vollfette Milch und kein Zucker. Die Joghurt Mini Apfelpfannkuchen sind ein toller süßer Snack für den Nachmittag mit Freunden, Familie und Kindern. Backt ihr aus den oben angegeben Zutaten inklusive Apfel-Rosinen-Mandel-Topping sechs Pfannkuchen, hat ein Pfannkuchen knappe 2 WW Punkte! Die gesamte Portion hat nur 9 WW Punkte. Entscheidet ihr euch für ein Null-Punkte-Topping wie zum Beispiel TK-Beeren mit Erythrit, hat ein Mini Joghurt Pfannkuchen nur einen läppischen WW Punkt. Die gesamte Portion sogar nur 4 WW Punkte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.