Kuchen,  Weight Watchers Rezepte

Einfache Rhabarber Muffins

Rhabarber Kuchen ist eine meiner absoluten Lieblingserinnerungen an meine Kindheit in Ostfriesland. Bei schmuddeligem Wetter im Kurhaus sitzen und warmen Rhabarber Kuchen mit Baiserhaube verputzen. Einen ganzen Ticken gesünder als der berühmte Kuchen aus Dangast geht’s aber allemal! In Nullkommanichts könnt ihr gesunde Rhabarber Muffins zubereiten, die mindestens genauso gut schmecken wie das Original von Muddern. Für die einfachen Rhabarber Muffins benötigt ihr lediglich Mehl, Eier, Halbfettmargarine, Milch, eine Süße eurer Wahl, Vanille und natürlich frischen Rhabarber.

Zutaten für einfache Rhabarber Muffins

  • 400 g Rhabarber
  • 100 g Halbfettmargarine oder fettreduzierte Butter
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 70 ml Milch (ich nehme entweder 0,3% Milch oder ungesüßte Mandelmilch)
  • 2 Eier
  • 80 g Süße (ich nehme für die Rhabarber Muffins eine Hälfte Erythrit und eine Hälfte Kokosblütenzucker)
  • 1 Butter-Vanille-Aroma
  • Prise Salz

Muffins verschenken

Muffin Geschenkboxen
Bunte Muffin Papierförmchen
Große Muffin Gechenkboxen

Zubereitung in 7 Schritten

Benötigte Zeit: 40 Minuten.

Ergibt 12 Muffins mit jeweils 4 WW Punkten

  1. Rhabarber waschen und schneiden

    Nehmt euch den Rhabarber, wascht ihn und schneidet ihn in kleine Stücke. Eventuell müsst ihr hier und da noch ein paar Fäden abziehen. Lasst die Stücke nicht zu groß, damit sie beim Backen auch problemlos durchgaren können.

  2. Ofen vorheizen

    Stellt den Backofen an und heizt ihn auf 180° Ober-/Unterhitze vor.

  3. Eiweiß steif schlagen

    Trennt die Eier, schlagt das Eiweiß mit einer Prise Salz steif und stellt es beiseite.

  4. Margarine und Zucker verrühren

    Schnappt euch eine zweite Schüssel und gebt die flüssige Margarine zusammen mit dem Zucker und Vanille Aroma hinein. Schlagt die Zuckermasse mit einem Mixer schaumig und rührt dann die Eigelbe unter.

  5. Mehl und Milch hinzugeben

    Gebt anschließend das Mehl, Backpulver und die Milch in die Schüssel mit der Zuckermischung. Hebt alles langsam unter ohne dabei zu viel zu rühren.

  6. Eischnee und Rhabarber untermengen

    Schlußendlich hebt ihr vorsichtig den Eischnee unter, so dass ein fluffiger Muffinteig entsteht. 2/3 des gestückelten Rhabarbers mengt ihr ganz am Ende unter.

  7. Ab in den Ofen

    Teilt den Rhabarber Muffinteig auf 12 Muffinförmchen auf und gebt die letzten Rhabarberstückchen obenauf. Noch eine kleine Prise Kokosblütenzucker auf jeden Muffin und ab geht’s in den auf 180° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen. Backt die Muffins für etwa 25 Minuten und nehmt sie dann heraus. Holt sie aus dem Muffinblech raus und lasst sie auf einem Abkühlgitter herunterkühlen.

♥ Auf Pinterest merken ♥

WW Punkterechnerei

Super punktefreundlich ist anders. Dennoch sind die Rhabarber Muffins um einiges gesünder und kalorienreduzierter als die herkömmlichen Rhabarber Kuchen. Der Hauptpunktelieferant ist die recht große Menge an Mehl. Man könnte hier noch etwas mit Apfelmus herumexperimentieren. Für dieses Muffin Rezept wollte ich mich aber so gut wie möglich am Originalgeschmack und der üblichen Kuchenkonsistenz orientieren. Daher komme ich auch nicht um die recht hohe Menge an Mehl drumherum. Nichtsdestotrotz hat ein Rhabarber Muffin nur 4 WW Punkte. Sie sind also mit Vorsicht zu genießen, aber passen trotzdem in jeden WW Abnehmplan hinein. Da die schnellen Rhabarber Muffins wie ganz normale Muffins schmecken, sind sie trotz der kalorienreduzierten Zutaten ein tolles Mitbringsel bei Familienfeiern, Geburtstagen und Büro Kuchenschlachten.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.