Familienküche,  Gesunde Snacks,  Weight Watchers Rezepte

Leichte Feta Bällchen

Der 3-Zutaten-Pizzateig eignet sich nicht nur für kleine Pizzaschnecken, er ist auch die perfekte Grundlage für leckere, leichte Feta Bällchen. Griechischer Joghurt, Dinkelmehl und Backpulver – mehr ist für den Teig nicht notwendig. Kombiniert mit etwas Feta, Petersilie, Sesam und Mohn werden daraus schnell herzhafte Happen für den kleinen Hunger zwischendurch. Punktefreundlich und absolut WW konform. Seid ihr kein großer Fan von Feta, könnt ihr die Bällchen auch jederzeit mit anderen Zutaten füllen. Ob einfach anderer Käse, Gemüse, Fleisch oder gar süß – entscheidet ganz nach eurem eigenen Geschmack.

Zutaten für leichte Feta Bällchen

  • 1 kleiner Becher (etwa 150 g) griechischer Joghurt 0% Fett
  • 130 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • etwa 80 g Feta Light
  • 1 TL TK-Petersilie
  • Sesam
  • Mohn
  • 1 Eigelb

Zubereitung in 4 Schritten

Benötigte Zeit: 35 Minuten.

Pro leichtem Feta Bällchen 1 Punkt.

  1. Teig zubereiten

    Schnappt euch eine Rührschüssel und gebt den griechischen Joghurt, das Mehl und das Backpulver hinein. Setzt Knethaken auf euren Mixer und mixt alles so lange durch, bis ein fester Teigklumpen entsteht. Ist der Teig noch zu klebrig, gebt noch etwas Mehl hinzu und verknetet es mit euren Händen. Pappt nichts mehr fest, nehmt den Teig aus der Schüssel und formt daraus eine lange Rolle mit etwa 2 cm Durchmesser.

  2. Teigbällchen füllen und formen

    Gebt den Feta zusammen mit der Petersilie in eine kleine Schüssel und verrührt alles miteinander. Schneidet nun ein etwa 1 cm breites Stück Teig von der Teigrolle ab und formt es zu einem runden kleinen Fladen. Gebt etwas von der Feta-Mischung auf das Teigstück, schlagt die Seiten in die Mitte und rollt daraus dann mit den Handinnenflächen eine runde Kugel.

  3. Eigelb, Sesam und Mohn

    Verquirlt ein Eigelb in einer kleinen Schüssel. Bestreicht nun die Teigbällchen mit dem Eigelb, bis alle Kugeln rundherum bedeckt sind. Streut zum Schluss ein wenig Sesam und Mohn über alle Feta Bällchen.

  4. Ab in den Ofen

    Legt alle Teigkugeln auf ein mit Backpapier versehenes Backblech und gebt alles bei 170° etwa 20 Minuten in den Backofen. Warm schmecken die leichten Feta Bällchen am beten 🙂

WW Punktrechnerei

Der Teig reicht bei mir für 15 Feta Bällchen. Mit Feta Light (ich nehme den von Salakis) hat ein Bällchen nur einen einzigen WW Punkt. Da ist dann auch noch genügend Platz für weitere Zutaten wie zum Beispiel Schinken, Tatar, Spinat, Paprika, Tomate.

♥ Auf Pinterest merken ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.