Gesunde Snacks,  Weight Watchers Rezepte

Peanut Butter & Jam Kekse mit Kichererbsen

Klingt nach einer wirren Mischung, ist aber für Erdnussbutter und Marmeladen Liebhaber wie mich, der absolute Kracher. Die Peanut Butter & Jam Kekse mit Kichererbsen sind vollgepackt mit gesunden Zutaten. Neben besagter Erdnussbutter und Marmelade, kommen unter anderem Ahornsirup, Vanille und Haferflocken hinein. Kichererbsen aus der Dose dienen als Mehlersatz. Die Peanut Butter & Jam Kekse kommen daher ganz ohne Mehl aus. Zudem sind keine Eier, keine Milch und auch keine Butter in den Keksen enthalten. Das macht die Erdnussbutter Marmeladen Kekse vegan. Tauscht ihr den Ahornsirup mit Erythrit aus, sind die Kekse auch noch Low Carb.

Zutaten für Peanut Butter & Jam Kekse

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 EL Erdnussmus oder Erdnussbutter
    • Es geht auch jede andere Art von Nussmus oder Nussbutter. Nehmt das was ihr mögt und/oder gerade da habt.
  • 1 Vanille-Bourbon Aroma
  • 2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
    • Low Carbler ersetzen den Ahornsirup einfach mit Erythrit oder Xylit. Wer als WWler stark auf Punkte achtet, kann natürlich auch zu Erythrit greifen. Dann verringert sich die Punktezahl der Kekse.
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 1/2 EL Haferflocken
  • Marmelade zum Befüllen
    • Erster Tipp: Allos Frucht Pur 75% Marmelade. Die hat wenig Punkte und ist vegan. Den Fruchtaufstrich bekommt ihr für knapp 3€ pro Glas in jedem Denns Bio Supermarkt. Die Amazon Preise sind überteuert. Bestellt lieber direkt im Allos Shop.
    • Zweiter Tipp: Selbstgemachte Chia Marmelade. TK-Beeren mit gewünschter Süße aufkochen bis ein Fruchtpüree entsteht. Chiasamen rein, nochmals aufkochen, vom Herd nehmen, abkühlen und dadurch quellen lassen, fertig.
  • optional Johannisbeeren

Zubereitung in 5 Schritten

Benötigte Zeit: 30 Minuten.

Ergibt etwa 12 große Kekse mit je 1 WW Punkt

  1. Backofen vorheizen

    Heizt den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vor und stellt ein Backblech inklusive Backpapier beiseite.

  2. Kichererbsenmus mixen

    Gebt die gewaschenen Kichererbsen zusammen mit dem Ahornsirup, Erdnussmus, Backpulver, der Vanille und der Prise Salz in eine Küchenmaschine. Zerhäckselt alles so lange bis ein feines, recht festes Kichererbsenmus entsteht.

  3. Haferflocken untermengen

    Rührt anschließend die Haferflocken kurz unter.

  4. Kekse formen und befüllen

    Formt aus dem Keksteig nun mit nassen Händen etwa 12 gleichgroße Kugeln und legt sie auf das mit Backpapier versehene Backblech. Drückt mit eurem Daumen eine Mulde in jede Kekskugel und befüllt die Mulde mit Marmelade.

  5. Ab in den Ofen

    Gebt das Backblech in den auf 180° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen und backt die Peanut Butter & Jam Kekse für 18-20 Minuten bis sie leicht braun an den Rändern werden. Nehmt das Blech anschließend heraus und lasst die Kekse auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen. Wer mag kann zum Schluss noch ein paar Johannisbeeren als Topping obenauf geben. Die Säure der Beeren ist der perfekte Konter zu der Süße der Kekse.

♥ Auf Pinterest merken ♥

WW Punkterechnerei

Kichererbsen als Ersatz für Mehl macht die Peanut Butter & Jam Kekse zu einem echten Punkteschnäppchen. Nehmt ihr die Zutaten wie oben angegeben, nutzt etwa 6 TL Allos Frucht Pur Himbeer Marmelade und formt 12 Kekse aus dem Teig, hat ein Peanut Butter & Jam Keks 1 WW Punkt. Ersetzt ihr den Ahonsirup mit Erythrit bleibt es bei einem Zähler. In den meisten Fällen mache ich kleine Kekse aus dem Teig, da sie so besser in die Lunchboxen passen. Bei 24 Keksen könnt ihr dann logischerweise 2 Stück für 1 WW Punkt verputzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.