Kuchen,  Weight Watchers Rezepte

Einfache Erdbeerschnecken ohne Zucker

Fruchtig frisch, leicht und schnell zubereitet. Die einfachen Erdbeerschnecken ohne Zucker benötigen nur wenige, simple Zutaten, die ihr garantiert zu Hause habt. Mehl, Halbfettmargarine, Skyr oder Magerquark, Milch, Backpulver, Vanille und Erdbeermarmelade. Mehr braucht ihr nicht. Die Erdbeermarmelade kauft ihr entweder im Supermarkt, lasst euch selbstgemachte von Mutti mitbringen oder macht fix eure eigene Chia Marmelade mit TK-Beeren. Süße könnt ihr nach Belieben noch extra hinzugeben, müsst ihr aber nicht. Die Süße der Marmelade sollte ausreichen. Ist euch das aber doch zu wenig, gebt ihr einfach Erythrit, Agavendicksaft, Ahonsirup oder was auch immer euch an Süße gefällt zum Teig der Erdbeerschnecken hinzu. Die einfachen Erdbeerschnecken ohne Zucker sind in 15 bis 20 Minuten fertig und sind ein toller gesunder Snack für zwischendurch.

Zutaten für einfache Erdbeerschnecken ohne Zucker

  • 200 g Dinkelmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 30 g Halbfettmargarine
  • 120 g Skyr Natur oder Magerquark
  • 40 ml ungesüßte Mandelmilch oder 0,3% Milch
  • 1 Vanille-Bourbon Aroma
  • 80 g Erdbeermarmelade
    • Ich nehme Bio Frucht Pur 75% Erdbeer Fruchtaufstrich von Allos. Der hat im Vergleich zu allen anderen Fruchtaufstrichen im Supermarkt viel weniger Zucker und ist daher sehr punktefreundlich. Die Allos Frucht Pur Marmelade schmeckt tatsächlich nach ordentlich Frucht und nicht nur nach Zucker mit Geschmack wie alle anderen Fruchtaufstriche.

Zubereitung in 5 Schritten

Erforderlicher Zeitaufwand: 40 Minuten.

Ergibt etwa 12 Erdbeerschnecken mit je 2 Punkten

  1. Teig zubereiten

    Gebt das Mehl, Backpulver, Vanillearoma, die Milch, Halbfettmargarine und den Skyr in eine Schüssel und verrührt alles zu einem geschmeidigen Teig. Der Teig ist recht fest aber hier und da noch etwas klebrig. Wer mag kann noch etwas Süße wie Agavendicksaft, Ahornsirup oder Erythrit hinzugeben. Nehmt ihr flüssige Süße, gebt noch 1 EL extra Mehl zum Teig. Ist alles gut miteinander verknetet, lasst den Teig für die Erdbeerschnecken etwa 15 Minuten ruhen.

  2. Backofen vorheizen

    Schaltet in der Zwischenzeit den Backofen ein und heizt ihn auf 180° Ober-/Unterhitze vor. Stellt außerdem ein Backblech mit Backpapier beiseite.

  3. Teig ausrollen und mit Marmelade bestreichen

    Schnappt euch ein Nudelholz, streut etwas Mehl auf die Küchenarbeitsfläche und rollt den Schneckenteig zu einem Rechteck aus. Der Teig sollte nicht zu dünn werden, zu dick aber auch nicht. Durch die recht hohe Menge an Backpulver geht der Teig beim Backen noch gut auf. Daher nicht zu dick lassen, um zu große Erdbeerschnecken mit zu wenig Marmelade zu vermeiden. Bestreicht den gesamten Teig mit Marmelade.

  4. Teig rollen und Scheiben abschneiden

    Rollt nun vorsichtig den ausgerollten Teig mit der Marmelade zu einer großen Teigrolle zusammen. Schneidet insgesamt 12 Scheiben ab und legt sie auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech.

  5. Ab in den Ofen

    Backt die Erdbeerschnecken für 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen bis sie aufgegangen und knusprig sind.

♥ Auf Pinterest merken ♥

WW Punkterechnerei

Wenig Fett und kein zusätzlicher Zucker. Die einfachen Erdbeerschnecken ohne Zucker sind eine tolle punktefrundliche Alternative für jeden süßen Nachmittagssnack. Fügt ihr keine extra Süße hinzu oder nehmt ihr Erythrit und entscheidet euch für die Allos Erdbeermarmelade, hat eine Erdbeerschnecke 2 WW Punkte. Selbst mit der etwas punktefreundlicheren Chia Marmelade bleibt ihr bei 2 WW Punkten pro Erdbeerschnecke.

Chia Marmelade fix selber machen

Chia Marmelade selber kochen geht nicht nur schneller als normale Marmelade einkochen, sie ist auch sehr punktefreundlich. Alles was ihr braucht sind 350 g TK-Beeren, 15 g Chia Samen und Süße nach Belieben. Ich nehme meist einen guten Schuss Ahornsirup. Erythrit geht aber genauso gut. Kocht die TK-Beeren zusammen mit der Süße in einem Topf auf, bis die Früchte langsam zerfallen sind und ein einheitliches Fruchtmus entsteht. Gebt die Chia Samen hinzu, kocht sie noch ein Momentchen auf dem Herd, füllt die Chia Marmelade dann in eine Schüssel oder ein Einmachglas und lasst alles abkühlen. Erst durch das Abkühlen, quellen die Chia Samen vernünftig auf und dicken die Marmelade an, sodass ein streichfähiger Fruchtaufstrich entsteht. Die selbstgemachte Chia Marmelade könnt ihr wunderbar für die einfachen Erdbeerschnecken nutzen. So seid seid ihr absolut sicher, wie viel und welche Süße tatsächlich in der Nascherei ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.