Gesunde Snacks,  Kuchen,  Weight Watchers Rezepte

Gesunde Haferflocken Fruchtschnitten mit Chia Marmelade

Ohne Butter, ohne Industriezucker, ohne Ei und mit ganz viel selbst gemachter Chia Marmelade. Die gesunden Haferflocken Fruchtschnitten beinhalten viele tolle nahrhafte Zutaten und sind dazu auch noch fix zubereitet. Die Süße der Fruchtriegel kommt von reifen Bananen und einem guten Schuss Ahornsirup. Fruchtig wird’s durch die selbstgemachte Chia Marmelade. Für die Marmelade benötigt ihr lediglich TK-Früchte, Ahornsirup und Chia Samen. Kurz eingekocht, abgekühlt, fertig ist der gesunde Fruchtaufstrich. In Kombination mit gebackenen Haferflocken, zaubert ihr im Handumdrehen super leckere Fruchtschnitten.

Zutaten für Haferflocken Fruchtschnitten

Für die Marmelade

  • 350 g TK-Beeren (in diesen hier abgebildeten Fotos habe ich Himbeeren genommen)
  • 30 ml Ahornsirup
  • 15 g Chia Samen

Für die Haferflocken-Teigmasse

  • 160 g Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 2 reife Bananen
  • 40 ml Ahornsirup
  • 1 Butter-Vanille-Aroma

Praktisches Zubehör für die Haferflocken Fruchtschnitten

Kleines Marmeladenglas (350 ml)
Aufkleber „Handmade with Love“
Servierplatten Set

Zubereitung in 6 Schritten

Benötigte Zeit: 1 Stunde.

Ergibt in etwa 12 quadratische kleine Stücke für je 3 WW Punkte

  1. Chia Marmelade kochen

    Schnappt euch einen kleinen Topf und gebt die TK-Früchte (in meinem Fall Himbeeren) zusammen mit dem Ahornsirup hinein. Erhitzt alles bis die Früchte langsam zerfallen. Habt ihr Himbeeren genommen, solltet ihr sobald die Beeren schön weich gekocht sind, alles durch ein Sieb geben. Nur so werdet ihr die blöden kleinen Himbeerkerne los, die sich nachher ansonsten ständig zwischen den Zähnen verkanten. Einmal durchgesiebt, gebt ihr das Himbeerpüree zurück in den Topf und mengt nun die Chia Samen unter. Kocht alles noch etwas ein und stellt es beiseite sobald die Chia Samen aufgequollen sind und die Fruchtmasse dicker ist. Beim Abkühlen wird die Chia Marmelade noch um einiges fester. Habt also etwas Geduld.

  2. Bananen zerdrücken

    Zerdrückt die Bananen in einer separaten Schüssel zu einem feinen Mus.

  3. Haferflocken zerhäckseln

    Gebt die Hälfte der Haferflocken (80 g) in eine Küchenmaschine und zerkleinert die Flocken so lange, bis ein feines Mehl daraus entsteht.

  4. Haferflocken Teigmasse zusammenrühren

    Nehmt euch eine weitere Schüssel und vermengt hier die zerdrückten Bananen mit dem Haferflockenmehl, den normalen Haferflocken, dem Ahornsirup, Butter-Vanille-Aroma und Backpulver.

  5. Schichten

    Schnappt euch eine Backform (ich habe eine quadratische 20×20 cm Brownie Backform genommen) und gebt 2/3 des Haferflocken Teiges in die Form. Verteilt alles gleichmäßig und drückt den Teig fest an den Boden. Gebt nun die Chia Marmelade drüber und verstreicht auch die gleichmäßig auf dem Haferflockenteig. Schnappt euch am Ende den restlichen Teig der Haferflocken-Bananen-Masse und streut einzelne Brösel grob über die Marmelade und drückt sie etwas an.

  6. Ab in den Ofen

    Gebt die Haferflocken Fruchtschnitten für 30 Minuten bei 180° in den Backofen. Lasst die Schnitten am Ende in Ruhe auskühlen und schneidet dann etwa 12 kleine quadratische Riegel daraus.

WW Punkterechnerei

Sucht ihr eine gesunde und wesentlich punktefreundlichere Alternative zum Himbeer Streuselkuchen vom Bäcker, ist die Haferflocken Fruchtschnitte genau das Richtige für euch. Backt ihr alles mit den Zutaten wie oben angegeben und kommt am Ende auf 12 Stücke, hat ein Stück 3 WW Punkte. Punkte sparen könnt ihr bei der Menge an hinzugefügtem Ahornsirup. Reduziert ihr von insgesamt 70 ml auf 40 ml, hat eine Haferflocken Fruchtschnitte nur noch 2 WW Punkte.

♥ Auf Pinterest merken ♥

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.