Gesunde Snacks,  Vegan,  Whole Food Plant Based Eating

Einfacher Möhrensalat ohne Öl – 5-Minuten-Lunch

Schneller geht’s nimmer! Der einfache Möhrensalat ist der absolute Dauerbrenner bei mir. Ich esse den Rohkostsalat zu nahezu allem. Der Möhrensalat hat nicht nur wenige Kalorien, er ist auch vegan, kommt komplett ohne Öl oder andere Fette aus und benötigt nur drei Zutaten. Innerhalb von fünf Minuten habt ihr die perfekte Beilage oder eher das perfekte, gesunde Füllmaterial für jedes eurer Mittag- und Abendessen.

Zutaten

  • 4 mittelgroße bis große Möhren (etwa 300g)
  • 1 kleiner Apfel (etwa 150g)
  • ein guter Schuss Zitronensaft

Kalorien für den schnellen Möhrensalat

Das schöne an diesem schnellen Rohkostsalat sind die wenigen Kalorien. Nehmt ihr wie oben angegeben 300g Möhren und 150g Apfel, kommt ihr auf läppische 198 Kalorien. Mit dem Schuss Zitronensaft sind es dann etwa 200 Kalorien – für den gesamten Möhrensalat. Mein Lieblingsbeispiel als Vergleich: Mein absoluter veganer Lieblingsrohkostriegel Raw Bite Cacao hat mit nur einem einzigen Riegel bei nur 50g Gewicht gleich 213 Kalorien. Für einen Raw Bite Riegel kann ich also den gesamten schnellen Möhrensalat mit 450g Gewicht essen und habe dann immer noch weniger Kalorien zu mir genommen als mit dem Rohkostriegel.

Zubereitung

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

  1. Möhren schälen

    Schnappt euch die Möhren, schält sie und schneidet die Enden ab.

  2. Äpfel schneiden

    Entfernt das Innere vom Apfel und legt ihn beiseite. Die Schale könnt ihr dranlasen; hier stecken eh die besten Nährstoffe drin.

  3. Raspel Action

    Raspelt nun Möhren und Apfelhälften mit einer Raspel. Ich nehme dazu eine Handraspel wie die unten verlinkte, da es einfach schneller wieder zu reinigen und zu verstauen ist. Ein elektrischer Schredder, eine Küchenmaschine gehen natürlich schneller, aber das Saubermachen ist mir für so eine kleine Menge einfach zu viel Arbeit. Da bin ich mit der Handraspel am Ende genau so schnell.

  4. Zitronensaft hinzufügen

    Gebt die geraspelten Möhren und den Apfel in eine Schüssel und gebt einen guten Schuss Zitronensaft hinzu. Auch hier bin ich faul und nutze den bereits fertigen von Hitchcock Zitrone Pur, den ich immer im Kühlschrank stehen habe. Weniger Arbeit, weniger zum Aufräumen und genauso gesund wie frisch gepresster. Fertig ist euer gesunder Möhrensalat ohne Öl und sonstige Fette!

Nützliches für den gesunden, schnellen Möhrensalat ohne Öl

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.