Cinnamood Berlin Meinung
Berlin,  Leckerschmecker

Ehrliche Meinung zu Cinnamood – Next Level Zimtschnecken in Berlin

Cinnamood Berlin hat seit einer Woche auf und wir haben es endlich geschafft, eine Warteschlange zu erwischen, die nicht im nächsten Stadtteil endet. Also ab ins Getümmel rund um den Berliner Touristen Hotspot Hackescher Markt, warten und Zimtschnecken kaufen. Wir schnappen uns eine 4er Box der gehypten Röllchen und einen Cappuccino mit Hafermilch nehmen wir auch noch mit. Verpackt, bezahlt, Kaffee geschlürft und ab nach Hause. Die bunte Cinnamood Box weckt schon einmal Begeisterung beim Sohnemann und der Brite steht bereits mit Teller und Messer parat, um die Schneckchen fair unter den Familienmitgliedern aufzuteilen. Vierteln, fertig, los! Und nun? Begeisterung? Oder doch nur alles viel Hype um Nichts? Unsere ehrliche Meinung zu den Zimtschnecken von Cinnamood Berlin.

Cinnamood Tore Berlin

Welche Cinnamood Rolls sind in der Box?

Eigentlich wollte ich, wie in meinem Artikel zu Cinnamood Berlin angekündigt, eine Granny Roll Carrot Cake mitnehmen, aber der Zimtschnecken Verkäufer im Store, wusste nicht so wirklich, was ich ihm da versucht habe zu sagen. Es war viel los, der Laden ist erst ein paar Tage auf, es müssen sich noch einige Sachen einspielen. Daher landeten in der 4er Box am Ende folgende Rollen: Pistaccio, Salted Caramel, Speculas und eine klassische Zimtschnecke.

Gerne hätte ich mehr Schneckchen mitgenommen. Bei meiner Recherche vor Öffnung des Cinnamood Stores in Berlin, sah es noch so aus, dass es neben 4er Boxen auch 8er Schachteln gibt. Im Berliner Laden gibt es die jedoch nicht. Eventuell liegt das auch am bisher noch großen Andrang und die großen Boxen werden später noch der Karte hinzugefügt.

Preise Cinnamood Berlin
Preise Cinnamood Berlin

Happiger Zimtschnecken Preis

Ein Blick auf die Preise, die sich in großen Lettern direkt auf der Wand hinter der Ladentheke befinden, zeigt direkt, dass für Berlin noch einmal an der Preisschraube gedreht wurde. So gibt es zum Beispiel die 4er Box für 18€ anstatt wie in anderen Läden für 17,50€. Auch der Cappuccino, der mit 3,50€ zu Buche schlägt, ist in Berlin 30 Cent teurer. Für Hafermilch kommen noch einmal 20 Cent on top, was mich immer etwas grummelig macht. Aber da ist Cinnamood in Berlin nicht alleine mit der Entscheidung. Es gibt viele andere Läden in der Hauptstadt, wie unter anderem Starbucks, die immer noch extra Geld für Milchalternativen verlangen.

Eine Zimtschnecke, die klassische mit Zimt und Zucker, kostet 3,90€. Die vegane Variante kostet schon stolze 4,20€. Für die fruchtigen Rollen müsst ihr jeweils 4,60€ auf die Ladentheke legen und die Next Level Rolls wie Oreo oder Red Velvet kosten 4,90€. Ein kleiner Vergleich mit anderen veganen, klassischen Zimtschnecken in Berlin:

  • Cinnamood ➤ 4,20€
  • Brammibal’s ➤ 3,90€
  • Zeit für Brot ➤ 3,60€

Cinnamood befindet sich preislich im oberen Bereich. Dies mag am Hype, an der Lage mitten im Touristen Hotspot liegen oder der schwarze Peter wird einfach der Inflation zugeschoben. Ein kleiner Vergleich mit Brammibal’s Donuts, da das Grundkonzept ein ähnliches ist: eine 6er Box mit Brammibal’s Donuts kostet 19€. Der teuerste einzelne Donut kostet 3,90€. Cinnamood ist im Ganzen also um einiges teurer, als die Konkurrenz hier in Berlin.

Cinnamood Blueberry Roll

Wie schmecken die Cinnamood Zimtschnecken?

Hach, es ist tatsächlich gar nicht so einfach diese Frage zu beantworten. Grundsätzlich schmecken die Cinnamood Rolls gut. Keine Frage! Es gibt aber ein großes „Aber…“. Berlin ist groß. Berlin hat viele, sehr viele tolle Läden, tolle Bäckereien, tolle Konzepte, die noch toller umgesetzt sind. Berlin ist nicht Köln, nicht München und auch nicht Hamburg. Es ist halt Berlin und hier läuft einiges anders. Kurz und knapp gesagt: die Auswahl an verdammt guten Zimtschnecken Läden ist in der Hauptstadt riesig!

Schon vor Cinnamood, gab es in Berlin eine fantastische Liste an Läden, die unendlich leckere Zimtschnecken anbieten. Im direkten Vergleich mit den Heferollen, die wir schon weggeschlemmt haben, kann Cinnamood unserer Meinung nach nicht mithalten. Unser erster Bissen, hat einfach nicht den Wow-Effekt gehabt, den wir dachten, den er haben würde. Und auch die nächsten Bissen konnten uns nicht umstimmen. Irgendwie war es zu süß, hier und da zu trocken und geschmacklich zu einfach. Folgende Kritikpunkte haben wir bezüglich der von uns getesteten Cinnamood Rolls:

  • Zu süß ➤ Nicht alle, aber einige Rolls sind uns persönlich einfach zu süß. Das ist aber Geschmackssache und das muss wirklich jeder für sich selber entscheiden.
  • Hier und da etwas trocken ➤ Nicht jede Roll, aber manche waren an einigen Stellen etwas zu trocken. Grundsätzlich ist es toll, dass die Cinnamood Schnecken auch innen etwas gefüllt sind, aber bei manchen hat das nicht ganz ausgereicht, um sie durch und durch saftig zu machen.
  • Creme Toppings schmecken nach Cremes aus dem Supermarkt ➤ Für mich der größte und entscheidenste Kritikpunkt.
Cinnnamood Box

Topping Cremes enttäuschen

Insbesondere der letzte Punkt beschäftigt mich mehr als gedacht. Auf der Speculus Roll ist obenauf eine Creme, die exakt genauso schmeckt wie der Biscoff Brotaufstrich aus dem Supermarkt. Direkt beim ersten Bissen in die Cinnamood Rolle, war dieser Gedanke, dieser Geschmack in meinem Kopf eingebrannt. Ja, der Biscoff Brotaufstrich ist verdammt lecker und ja, den schmiere ich mir gerne auch zu Hause auf’s Brot. Aber bei einer fast 5€ teuren „Next Level“ Zimtschnecke, hatte ich erwartet, dass an der Zutatenschraube so lange gedreht wird, bis auch die Biscoff Creme irgendwie Next und nicht Supermarkt Level ist. Ähnlich ging es mir bei der Pistaccio Roll. Auch hier wird de Zimtschnecke von einer Creme getoppt, die verdammt lecker ist, ja, aber doch extrem an Varianten erinnert, die in jedem Supermarkt zu bekommen sind.

Die Salted Caramel Hefeschnecke war lecker. Keine Frage. Aber am Ende einfach viel zu süß. Die Roll selber war eine klassische Zimtschnecke. Nur das Topping, ein Klecks Salted Caramel Creme, schien den Unterschied zu machen. Und leider wirkte auch hier die Creme wie ein Salted Caramel Brotaufstrich aus dem Supermarkt.

Vielleicht die falschen Cinnamood Rollen gekauft?

Ja, vielleicht haben wir eine doofe Mischung in unserer Box gehabt. Eventuell habe ich unwissend, genau die süßesten Hefeteile im Cinnamood Sortiment ausgewählt. Daher lautet mein Plan, noch weitere Zimtschnecken zu testen. Ganz vorne mit dabei: die Fruity Rolls wie Himbeere und Apfel. Auch die Red Velvet Rolle und nach wie vor die Carrot Cake Variante stehen oben auf meiner Liste. Vielleicht sind die nicht so süß und hauen mich am Ende doch vom Hocker.

Ebenfalls geplant: ein direkter Vergleich mit anderen Zimtschnecken. Sprich ich kaufe klassische vegane Zimtschnecken von anderen Läden in Berlin und schaue dann, ob die von Cinnamood mithalten kann oder sie am Ende doch alle anderen übertrifft.

To be continued … 🙂

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert