Gesunde Snacks,  Weight Watchers Rezepte

Zitronen Chia Kekse

Nicht zu süß, nicht zu sauer – die Zitronen Chia Kekse punkten neben jeder Menge gesunder Zutaten vor allem mit ihrem Geschmack. Wo viele Kekse einfach nur nach Zucker und Butter schmecken, kommt bei den Chia Keksen der Zitronengeschmack durch ohne dabei zu aufdringlich zu sein. Die Chia Samen geben nicht nur einen schönen Crunch, sie sorgen auch dafür, dass die Kekse nicht zu trocken und bröselig sind. Zusammen mit etwas Joghurt, Butter und Dinkelmehl, sind die Zitronen Chia Kekse ein toller gesunder Snack für jede Lunchbox und jeden Kaffeeklatsch.

Zutaten für Zitronen Chia Kekse

  • 30 ml frischer Zitronensaft
  • Abrieb einer Zitrone
  • 30 ml Joghurt
  • 30 g Chiasamen
  • 35 g Butter (ich nehme die fettreduzierte 39% Butter von Du darfst, alternativ geht auch Kokosöl)
  • 50 g Süße (ich habe in diesem Fall Erythrit genommen, normaler Zucker geht aber auch)
  • 170 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwa 4 TL Kokosblütenzucker plus eine gute Prise Salz als Topping
Keramik Keksdose
Plätzchen Papierbox zum Verschenken
Metall Keksdose

Zubereitung in 3 Schritten

Benötigte Zeit: 30 Minuten.

Ergibt etwa 24 Kekse mit jeweils 1 WW Punkt

  1. Nasse Zutaten verquirlen

    Schnappt euch eine Rührschüssel und gebt Zitronenabrieb plus -saft sowie Joghurt, Chiasamen, geschmolzene Butter und Süße (Erythrit) hinein. Verrührt alles so lange miteinander, bis sich die Süße gut aufgelöst hat.

  2. Trockene Zutaten hinzugeben

    Anschließend kommen Mehl, Backpulver und Salz zu der Chiasamenmasse. Vermengt alles gut miteinander bis ein recht fester Keksteig entsteht. Formt den Teig mit euren Händen zu einer großen Kugel und lasst ihn für mindestens 15 Minuten im Kühlschrank runterkühlen. Erst dann könnt ihr problemlos Kekse daraus formen.

  3. Kekse formen und garnieren

    Ist der Chiasamenteig abgekühlt und fest, nehmt ihr kleine Stücke davon ab und formt etwa 24 kleine runde Kekskugeln daraus. Schnappt euch nun eine kleine Schlüssel, gebt etwas Kokosblütenzucker (Rohrrohrzucker oder brauner Zucker gehen auch) und eine gute Prise Salz hinein und rollt jede Kekskugel durch den Zucker. Die Kugeln sollten von allen Seiten etwas vom Kokosblütenzucker abbekommen haben. Legt die fertig garnierten Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drückt jede Kugel mit einem Brettchen oder einem Teller flach. So entstehen kreisrunde, gleich dicke Kekse. Gebt das Backblech mit den Chia Keksen nun bei 180° für gut 10 Minuten in den Backofen.

WW Punkterechnerei

Durch den wenigen Zucker und dem Gebrauch von fettreduzierter Butter sind die Zitronen Chia Kekse sehr punktefreundlich. Backt ihr aus den oben angegeben Zutaten 24 Kekse hat ein Zitronen Chia Keks nur 1 WW Punkt!

♥ Auf Pinterest merken ♥

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.