Familienküche,  Gesunde Snacks,  Weight Watchers Rezepte

Vollkorn Familien Mini Pizza

Selbstmachen ist bei uns derzeit ganz groß angesagt. Entsprechend wandern auf unseren Familientisch inzwischen sehr viele Mahlzeiten, bei denen die Kinder tatkräftig mitgeholfen haben. Vollkorn Mini Pizzen sind eine von vielen tollen Möglichkeiten, die Kinder beim Kochen mit einzubeziehen. Der Vollkorn Pizzateig ist fix zusammengerührt, das Kneten funktioniert auch mit kleinen Händen hervorragend und das Belegen ist ein Kinderspiel. Griechischer Joghurt, Skyr oder Magerquark, Dinkelvollkornmehl, Backpulver, etwas Olivenöl und Pizzakräuter – fertig ist der Vollkorn Pizzateig! Als Tomatensauce reichen passierte Tomaten oder für mehr Geschmack nehme ich gerne rote Pesto. Nach Belieben belegen, zehn Minuten in Ofen und schon landen die Mini Vollkorn Pizzen auf dem Familientisch.

Zutaten für Mini Vollkorn Pizza

  • 1 EL griechischer Joghurt 0,2%, Skyr Natur oder Magerquark
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 EL Vollkorndinkelmehl
  • ½ TL Backpulver
  • Pizzakräuter wie Oregano, Basilikum
  • Pesto Rosso oder passierte Tomaten oder Tomatenmark
  • 2 EL Raspelkäse

Anzeige – Erwähnte Amazon Produkte

Kinderteller von Spiegelburg
Silikon-Nudelholz für Kinder
Kindergeschirr aus Bambus-Melamin

Zubereitung in 4 Schritten

Benötigte Zeit: 30 Minuten.

Für etwa 6 dünn ausgerollte Mini Pizzen

  1. Joghurt und Öl verrühren

    Gebt den Joghurt zusammen mit dem Öl in eine Schüssel und verrührt alles zu einer homogenen Masse.

  2. Mehl hinzufügen und kneten

    Gebt anschließend das Mehl zusammen mit dem Backpulver und den Kräutern zu der Öl-Joghurt-Masse und knetet alles am besten mit den Händen zu einem geschmeidigen Pizzateig zusammen.

  3. Stücke abtrennen und dünn ausrollen

    Trennt nun etwa sechs kleine Stücke vom Pizzateig ab und verteilt etwas Mehl auf der Arbeitsfläche als auch auf dem Nudelholz. Rollt jedes einzelne Stück zu einem dünnen Pizzafladen aus und legt es auf ein mit Backpapier versehenes Backblech.

  4. Vollkorn Mini Pizza belegen und ab in den Ofen

    Bestreicht anschließend alle Mini Pizzen mit etwas roter Pesto oder passierten Tomaten und belegt sie ganz nach eurem Geschmack. Bei uns reicht meist Käse. Unter dem Käse könnt ihr aber mit etwas Glück noch Gemüse wie Broccoli, Spinat, Aubergine oder Zucchini verstecken. Gebt zum Schluss den Raspelkäse eurer Wahl drauf und backt die Mini Vollkorn Pizzen bei 180° Ober- und Unterhitze für gut 10 Minuten.

WW Punkterechnerei

Den Teig für die Mini Vollkorn Pizzen rollen wir sehr dünn aus. Daher halten sich die WW Punkte auch in Grenzen. Nehmt ihr für alle Pizzen insgesamt 4 EL Light Raspelkäse hat eine Mini Pizza 3 WW Punkte. Bereitet zu den Vollkorn Pizzen am besten noch einen Salat zu, dann könnt ihr zumindest die Kreationen eurer Kinder ohne schlechtes Gewissen essen und habt den Salat noch zusätzlich, um auch wirklich satt zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.