Geburtstag,  Kuchen

Gesunde Möhrenkuchen Muffins mit Frischkäse Joghurt Frosting

Hört sich im ersten Moment zu gesund an, um wirklich zu schmecken. Die Möhrenkuchen Muffins zusammen mit Frischkäse Joghurt Frosting sind aber tatsächlich der Renner bei uns! Der Möhrenkuchen kommt ohne Industriezucker und Butter aus. Gesüßt wird wahlweise mit Ahornsirup, Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker. Das Topping ist eine kalorienreduzierte Mischung aus griechischem Joghurt, Frischkäse und Vanille. Ein bisschen Puderzucker untergemischt gibt dem Frosting die nötige Süße. Die gesunden Möhrenkuchen Muffins lassen sich wunderbar abends vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Das optimale Mitbringsel für den Kindergeburtstag in der Kita!

Zutaten für Möhrenkuchen Muffins mit Frischkäse Joghurt Frosting

Für die Möhrenkuchen Muffins

  • 3 Eier
  • 70 g Skyr Natur
  • 60 ml Ahornsirup (kann auch mit Agavendicksaft, Honig oder Kokosblütenzucker ersetzt werden)
  • 60 ml Milch (ich nehme immer 0,3% Milch)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 geraspelte Möhren
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

Für das Joghurt Frischkäse Frosting

  • 50 g Griechischer Joghurt 0% Fett
  • 50 g fettreduzierter Frischkäse ( ich nehme Philadelphia Protein So Leicht mit 3% Fett)
  • Vanilleextrakt
  • 1-2 TL Puderzucker

Anzeige – Erwähnte Amazon Produkte

Teigschaber (Spatulas)
Haribo „Miami“ Regenbogen Fruchtgummi
Ahornsirup
Vanilleextrakt

Zubereitung in 9 Schritten

Benötigte Zeit: 1 Stunde.

Für insgesamt 12 Muffins mit je 2 Punkten pro Muffin inklusive Frosting

  1. Eier schaumig schlagen

    Die Eier in eine Schüssel geben und so lange schaumig schlagen, bis sie hell und fluffig sind.

  2. Skyr hinzugeben

    Den Skyr Natur hinzufügen und noch einmal durchmixen, so dass eine cremige Masse entsteht.

  3. Ahornsirup, Milch und Vanille untermischen

    Den Ahornsirup, die Milch und das Vanilleextrakt in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermengen.

  4. Restliche Zutaten hinzufügen

    Die geraspelten Möhren, das Mehl plus Backpulver und Zimt zu der Eimasse geben und alles mit einem Kochlöffel langsam zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Nicht mit dem elektrischen Mixer mischen, da der Teig sonst zu pappig wird.

  5. Teig ins Muffinblech füllen

    Den Kuchenteig nun auf ein 12er Muffinblech verteilen. Bei mir bleibt ab und zu noch etwas übrig. Einfach den restlichen Teig in zwei zusätzliche, einzelne Muffinförmchen geben und mitbacken.

  6. Ab in den Ofen

    Das Muffinblech für gut 20 Minuten bei 170° in den Backofen schieben. Sind die Muffins schön knusprig gold, sind die Möhrenkuchen fertig.

  7. Abkühlung

    Sin die Möhrenmuffins fertig, alles aus dem Ofen nehmen und auf einem Abkühlgitter gut auskühlen lassen.

  8. Frosting mixen

    Den griechischen Joghurt zusammen mit dem Frischkäse, dem Vanilleextrakt und dem Puderzucker zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

  9. Dekorieren

    Sind die Möhrenkuchen Muffins ausgekühlt, mit einem kleinen Teigschaber etwas vom Frosting auf dem Muffin verteilen und glatt streichen. Nach Belieben nun Streusel, Liebeskugeln und Co. auf dem Joghurt Topping verteilen.

Regenbogen Sterne

Unser absolutes Lieblingstopping für den Möhrenkuchen Muffin mit Joghurt Frosting sind saure Haribo „Miami“ Streifen. Die Fruchtgummistreifen sehen nicht nur super niedlich aus, der saure Zucker gibt den Möhrenmuffins einen tollen extra Geschmack. Um daraus kleine Sterne zu stechen, den Haribo Streifen mit einem Nudelholz etwas dünner rollen. Erst dann ist der Streifen breit genug, um daraus mit dem Food Cutter komplette Sterne zu stechen.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.