Lunchbox

#LunchboxFriday 6 – Pizzabrötchen, Fruchtriegel und Erbsenreis

Feiertage überstanden und schon geht’s für mich zurück ins Büro und für die Kinder in die Kita. Der zweite Kita Tag startet direkt mit dem allwöchentlich stattfindenden Kieztag, was für mich #LunchboxFriday bedeutet. Heute in der Lunchbox: Pizzabrötchen mit Paprika, Skyrella und Lauchzwiebeln, selbstgemachte Himbeer Fruchtriegel, Erbsenreis, Cherry Tomaten, gelbe Paprika und Reste vom monstergroßen Überraschungsei der Großeltern.

  1. Erbsenreis

    Restereis vom Vorabend mit Erbsen. Neben Schoki ist Reis mit Erbsen tatsächlich die Leibspeise unseres Sohnes. Daher darf der Reis auf gar keinen Fall in der Lunchbox fehlen.

  2. Gelbe Paprika

    Eine rohe gelbe Paprika in Streifen geschnitten und mit einem bunten Bento Box Food Picker versehen, um hoffentlich die Lust an rohem Gemüse, das nicht gerade Gurke ist, zu steigern.

  3. Pizzabrötchen

    Selbstgemachte Pizzabrötchen WW Style für nur einen Punkt pro Brötchen. Drin sind Dinkelmehl, Haferkleie, Skyr, Ei, rote Paprika, Frühlingszwiebeln, Skyrella und Pizzagewürz. Grundidee stammt aus dem genialen Kochbuch von Wölkchenbäckerei: Abnehmen mit Brot und Kuchen

  4. Himbeer Fruchtriegel

    Ebenfalls selbst gemachte Fruchtriegel mit frooggies Himbeer Fruchtpulver. Die zuckerfreien süßen Taler bestehen aus Datteln, Weetabix, Sonnenblumenkerne, Pekannüsse, Cashews, Fruchtpulver und Backoblaten. Rezept folgt bald hier auf yumyums.de

  5. Überraschungsei Schoki

    Die Großeltern waren über die Feiertage zu Besuch und haben den Kindern monstergroße Überraschungseier mitgebracht. Der klägliche Rest der Schokolade passt perfekt in die goldene Mitte der Lunchbox.

  6. Cherry Tomaten

    Ab und zu wird auch mal in eine Cherry Tomate gebissen. Daher geht’s ab in die Box mit der roten Nascherei. Praktisch zum Mitnehmen, Snacken und noch dazu gesund.

Anzeige – Erwähnte Amazon Produkte

Wölkchenbäckerei Backbuch
frooggies Himbeer Fruchtpulver
Bento Box Food Picker
Riesen Überraschungsei

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.